Über Uns

Black Voices – das anti-rassistische Volksbegehren, ist eine überparteiliche, anti-rassistische Initiative in Österreich. Ziel des Volksbegehrens ist die gleichberechtigte Teilhabe Schwarzer Menschen, Menschen afrikanischer Herkunft und People of Colour in allen Bereichen der österreichischen Gesellschaft. Die zentrale Forderung ist die Einführung eines Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus, in dem anti-rassistische Maßnahmen für die Bereiche Repräsentation und Öffentlichkeit, Polizei, Flucht und Migration, Gesundheit, Bildung und Arbeitsmarkt erstellt werden. Auf diese Weise sollen struktureller und institutioneller Rassismus und die damit entstehenden Barrieren abgebaut werden. Gleichzeitig soll die Repräsentation sowie die Gleichstellung Schwarzer Menschen, Menschen afrikanischer Herkunft und People of Colour sichergestellt werden.

Aktivist*innen des Black Voices Volksbegehren

Team

Noomi Anyanwu

Sprecherin

Asma Aiad

Sprecherin

Emmeraude Banda

Sprecher

Sophie Kele

Aktivist*innen-koordination

Samuel Hafner

Social Media Leitung

Gracia Ndona

Community Management

Melanie Kandlbauer

Inhaltliche Arbeit

Jakob Osawaru

Jakob Osawaru

Eventmanagement

Alexandra Seybal

Alexandra Seybal

Organisatorisches

Nada Taha Ali Mohamed

Nada Taha Ali Mohamed

Finanzleitung